Die besten Restposten Angebote aus 150 Ländern

Mehr als 75.000 zufriedene Benutzer

Angebote günstiger um bis zu 90% des UVP

Direkter Kontakt zu den Wiederverkäufern und Großhändlern

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung der Datenbank auf der Plattform Merkandi

§ 1 Allgemeine Bestimmungen

1. Der Zahlungsbetreiber von https://merkandi.de in Deutschland ist Merkandi Ltd (weiter als Merkandi genannt), mit dem Sitz in Rotherham, Großbritannien.
2. Inhaber des Warenzeichens von Merkandi und der Plattform ist die Firma Merkandi Ltd , weiter als Merkandi genannt, mit dem Sitz in Unit 4E, Enterprise Court, Rotherham, S63 5DB.
3. Die Bedingung für den Zugang und Benutzung der geschloßenen Plattform Merkandi ist die Bestellung der Datenbasis und diese zu bezahlen, gemäß §2.
4. Willens- und Vertragserklärungen mittels Merkandi werden direkt und ausschließlich zwischen den einzelnen Kunden/ Großhandlungen ausgesprochen und außerhalb der Plattform realisiert. Merkandi hilft Kontakte zu knüpfen, ist aber keine Geschäftsvertragspartei.
5. Mit der Registrierung akzeptiert der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Benutzung der Datenbasis, sowie die eventuellen Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche ihm mitgeteilt werden.

§ 2 Registrierung, Bestellung der Datenbasis und Ablauf der Mitgliedschaft 

1. Der Kunde kann sich bei Merkandi durch das Ausfüllen und Versenden des Registrierformulars registrieren. Mit der Eintragung akzeptiert der Kunde die
Bedingungen des Vertrags und die allgemeinen Bedingungen des Auftrags. Anmeldung und Genehmigung, die Plattform zu nutzen, erfolgt nach Eingang des Antrags und der Zahlung (gemäß der am Bestellungstag aktuellen Preisliste).
2. Der Anspruch auf Vertragschließen ist ausgeschlossen. Merkandi behält sich das Recht vor, die Vertragschließung zu verweigern oder widerzurufen ohne Grund anzugeben, insbesondere, wenn
a) falsche Angaben bei der Registrierung angegeben wurden;
b) die Behörde und das rechtliche Bestehen des Kunden, auch die Benutzung der Plattform in Verbindung mit der wirtschaftlichen Tätigkeit bezweifelt
wird , und wenn diese Zweifel unverzüglich auf Kosten des Kunden durch Vorlegen der entsprechenden Unterlagen nicht geklärt werden.;
c) die Glaubwürdigkeit und die Zahlungsfähigkeit des Kunden verdächtigt oder bezweifelt wird;
d) unlautere Geschäftspraktiken auf Plattform Merkandi oder Konkurrenztätigkeit dem Portal Merkandi gegenüber verdächtigt wird;
e) Verstöße gegen die Regeln oder die allgemeinen Bedingungen für die Benutzung von Merkandi auftreten.
3. Registriert sich der Kunde privat, muss er volljährig und rechtsfähig sein.
4. Ein Gewerbetreibender/Privatperson, der/die den Zugang zur der Datenbasis bestellen will, stellt sicher, dass alle bei der Registrierung eingegeben Daten vollständig und gültig sind.
5. Anspruch auf den Zugang zu der Datenbasis ist unmöglich, weil Merkandi einen Kunden während der Registrierung sowie auch zu jedem Zeitpunkt nach Registrierung wegen Sicherheitsgründen, streichen kann, ohne Grund anzugeben.
6. Merkandi erstattet keine Anmeldegebühr, mit Ausnahme der Situation, wenn der Benutzer innerhalb von 14 Tagen ab ersten Freischaltung des Kontos Mitgliedschaft widerruft. Es gibt auch keine Möglichkeit, den Zugang zu der Plattform Merkandi in irgendeiner Form an weitere natürliche oder juristische Person zu verkaufen, weiterzuverkaufen, entgeltlich oder untentgentlich zu übermitteln. Falls gegen diese Bedingungen verstossen wird, wird das Konto sofort gelöscht.
7. Der Kunde bucht die Mitgliedschaft auf Merkandi für 12 Monate. Nach dieser Laufzeit läuft die Mitgliedschaft automatisch ab, falls sie vor dem Ablaufsdatum von dem Kunden nicht verlängert wird. Der Kunde muss damit die Mitgliedschaft auf Merkandi nicht kündigen.

8. Es gibt auch keine Möglichkeit, den Zugang zu der Plattform Merkandi in irgendeiner Form an weitere natürliche oder juristische Person zu verkaufen, weiterzuverkaufen, entgeltlich oder untentgentlich zu übermitteln. Falls gegen diese Bedingungen verstossen wird, wird das Konto sofort gelöscht.

9. Im Falle des Widerrufsrechts, wenn der Benutzer das Geld per Banküberweisung überwiesen hat, wird der Betrag der Rückerstattung um die Provision der Bank für die Überweisung reduziert.

10. Nach der Registrierung auf der Plattform wird vom Merkandi-System eine Proforma Rechnung automatisch ausgestellt - das ist eine Bestätigung der kostenpflichtigen Registrierung. Die Rechnung wird auf Grundlage der Daten erstellt, die der Kunde zum Zeitpunkt der Registrierung im Formular eingegeben hat. 


§ 3 Zugang, Nutzerkennung und Passwort

1. Der Kunde verpflichtet sich, sicherzustellen, dass der Benutzername und das Passwort vor unbefugtem Zugriff durch Dritte geschützt werden. Insbesondere verpflichtet sich der Kunde dazu, diese Informationen den Personen, die nicht Kunden im Sinne von § 2 sind, oder die nicht an einen Kunden angeordnet sind (das erweiterte Recht auf Zugang) nicht weiterzugeben.
2. Jede nicht autorisierte Nutzung des Benutzernamen oder des Passworts, welche dem Kunden bekannt wird, oder welche er anhand der tatsächlichen Ereignisse verdächtigt, soll unverzüglich Merkandi mitgeteilt werden. Der Kunde ist verantwortlich für die unbefugte Nutzung der ihn als Benutzer identifizierten Daten, es sei denn, dass er beweisen kann, dass diese unbefugte Nutzung durch solche Gründe verursacht wurde, für welches Auftreten das Risiko Merkandi trägt.
3. Der Zugang zu der Plattform wird gesperrt, wenn ein falsches Passwort drei mal eingegeben wird.

§ 4 Leistungen von Merkandi

1. Merkandi bietet den Kunden verschiedene Arten von Dienstleistungen als eine Vielzahl von Produkte an, welche durch Vertragsbedingungen reguliert sind oder in Bezug auf welche zusätzliche Vereinbarungen abgeschlossen werden.
2. Merkandi hat das Recht, das Angebot von Dienstleistungen sowie die Funktionen und auch Design der Plattform www.merkandi.de/pl/com/fr/es/it/gr/ru zu jedem Zeitpunkt zu ändern.

3. Die Verkaufsoption für PREMIUM Benutzer ist eine separate Dienstleistung, die auf Wunsch des Benutzers nach der positiven Überprüfung seines Unternehmens freigeschaltet ist. Merkandi behält sich das Recht vor, die Aktivierung der Verkaufsoption zu verweigern, ohne den Grund zu nennen.  Diese Dienstleistung ist kein untrennbarer Bestandteil des Premium Kontos. Das bedeutet, dass das Fehlen oder Verweigern der Aktivierung der Verkausfoption  oder deren Deaktivierung zu irgendeinem Zeitpunkt  kein Grund für den Anspruch auf Rückerstattung der Anmeldegebühr ist.

§ 5 Pflichten des Kunden

1. Der Kunde trägt alle Kosten für den Internetanschluss, für jede Änderung an diesem Anschluss, für die Nutzung des öffentlichen Internets, er trägt die
Kosten auch für den Einkauf und Wartung der Kommunikationsausrüstung, die zur Nutzung der Plattform dienen.
2. Jeder Nutzer der Plattform Merkandi wendet sich selbst an Großhandlungen aus der Datenbank auf eigene Kosten und Gefahr. Merkandi trägt keine
Verantwortung für die Folgen einer Transaktion zwischen dem Nutzern und dem Großhändler aus der Datenbasis.
3. Jeder Kunde, der als eine Großhandlung in der Merkandi-Datenbank registriert wurde und seine Angebote auf der Webseite Merkandi.de veröffentlichen möchte, verlautbart, dass er mit dem Reglement der Angebotseinstellungen unbeanstandet einverstanden ist: https://merkandi.de/faq/regeln-und-grundsatze-fur-die-einstellung-der-angebote-auf-merkandi/64
4.Jeder Kunde, der als eine Großhandlung in der Merkandi-Datenbank registriert wurde und seine Angebote auf der Webseite Merkandi.de veröffentlichen möchte, verlautbart, dass seine Waren autentisch, nicht nachgemacht und aus den legalen Quellen gestammt sind.

5. Jeder Kunde ist für die mit anderen Benutzern ausgetauschte Korrespondenz verantwortlich. Der Massenversand von Nachrichten mit gleichem oder ähnlichem Inhalt, Spam und anderen Formen der unerwünschten Kommunikation mit Benutzern ist verboten. Bei Missbrauch kann das Konto des Kunden gesperrt werden.


§ 6 Zuordnung von Willenserklärungen, Maßnahmen und Meinungen 

1. Alle Willenserklärungen, die auf der Plattform Merkandi von dem Nutzern ausgesprochen werden, oder von ihm an einen anderen Nutzer weitergegeben werden oder von ihm selbst angenommen werden, sowie alle seine kommerziellen Aktivitäten und andere Aussagen oder Tätigkeiten im Sinne der Rechts sind die Maßnahmen, die nur von dem Kunden getroffen werden. In diesem Hinsicht ist Merkandi in eigenem Namen oder als Vertreter eines Dritten nicht tätig.
2. Merkandi ist nicht verantwortlich für die Maßnahmen, die zwecks Leistungserfüllung im Rahmen einer Transaktion getroffen werden.

§ 7 Rechnungausstellung, Bezahlung

1. Der Anspruch auf die Bezahlung für den Zugang für einen bestimmten Zeitraum besteht unabhängig von der Nutzung der Plattform und auch unabhängig von den gemäß Vertrags möglichen Dienstleistungenbeschränkungen durch Merkandi. Dies gilt insbesondere für die Beschränkungen bei der Erbringung von Dienstleistungen, die aus den spezifischen Client-Software oder deren Anbieter erfolgen können. Erbringung von Dienstleistungen und der Zugang zu der Plattform Merkandi kann beschränkt werden, wenn der Nutzer mit der Bezahlung der Lizenzgebühr in Verzögerung gerät.
2. Der Nutzer erklärt, dass er damit einverstanden ist, die Rechnungen und Informationen von Merkandi per E-Mail im PDF-Format zum Ausdrucken im Original zu bekommen, und dass er sich bemühen wird, dass Merkandi immer über seine aktuelle E-Mail-Adresse verfügen wird. Auf Antrag stellt Merkandi die Rechnung aus, welche per Fax oder via E-Mail geschickt wird.

§ 8 Die Verarbeitung, Speicherung und Übertragung von Daten

1. Mit der Anmeldung und Registrierung der Plattform Merkandi ist der Nutzer damit einverstanden, dass seine persönlichen sowie geschäftlichen Daten, und auch Email-Korrespondenz gespeichert und verarbeitet werden, wenn sie für die geschäftlichen Zwecken der Plattform gesammelt werden, und dann für Dokumentation und wegen Sicherheitsgründen archiviesiert werden.
2. Merkandi ist insbesondere dazu berechtigt, die Daten und die E-Mail-Adresse des Nutzers auf die folgende Weise zu verwenden:
a) Verwaltung von ihnen im Rahmen der Dienstleistungen von der Plattform Merkandi,
b) Sendung der Rechnungen für den Zugang zu der Datenbasis und Sendung der Information von und an Merkandi während der Dauer des Abonnementen und unmittelbar nach ihrer Fertigstellung, bis die Genehmigung von dem Nutzer widerrufen wird.
c) Übergabe der Daten an die dazu berechtigten Verbänden im Rahmen der gesetzlichen Verpflichtungen,
d) Übergabe der Daten an Dritten, d.h. an die öffentlichen Institutionen in allen Fällen, wenn das durch das begründete Merkandi-Interesse bedingt wird, welches aus der Aktion des Nutzers auf der Plattform erfolgt. Der Kunde stimmt mit dem obigen unbedingt überein, indem er diese speziellen Bedingungen und Nutzung der Plattform Merkandi akzeptiert.

§ 9 Gewährleistung
Die Haftung von Merkandi ist für alle von diesem Portal übergebenen Informationen, Willenserklärungen, Verträge zwischen den Dritten und Anfragen über Ware und Dienstleistungen folgend beschrankt:

1) Merkandi ist für die Vereinbarungen zwischen den Kunden/ Großhandlungen und für die dabei zur Verfügung gestellten Informationen nicht verantwortlich.
2) Jede Verantwortung von Merkandi für die Waren und Dienstleistungen, die der Bieter dem Käufer liefert, ist ausgeschlossen. Insbesondere übernimmt
Merkandi keine Verantwortung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Daten und Erklärungen, die von dem Käufer oder der Großhandlung aus der Datenbank rübergegeben werden, für die Qualität und die Eignung zu dem Einsatz von Waren und Dienstleistungen, die geliefert werden sollen und ihre Eignung für das Erreichen des vom Käufer bestimmten Ziels. Merkandi nimmt auch keine Haftung für die eventuellen Verstöße gegen die Rechte der Dritter , entstanden durch die gelieferten Waren und Dienstleistungen, und auch keine Haftung für die Existenz, die Glaubwürdigkeit und die Zahlungsfähigkeit des Kunden.
3) Merkandi kann nicht mit Sicherheit ausschließen, dass eine Person, die als Käufer oder Großhandlung auf der Plattform bestimmt wird, ist in der Tat
vorhanden. Die tatsächliche Urheberschaft der Willenserklärung ist daher ungewiss. Der Kunde, der ein Angebot annimmt oder vorlegt, handelt also auf eigenes Risiko in Bezug auf die Existenz des Vertragspartners.
4) Merkandi kann nicht mit Sicherheit ausschließen, dass das Passwort von der vom Kunden zur Willenserklärung nicht befugten Person übernimmt wird. Auch dieses Risiko ist völlig von dem Kunden zu tragen. Es ist die Verantwortung von Merkandi als Bote, der ohne Autorität tätig war (mit Ausnahme von
vorsätzlicher Aktion oder grober Unterlassung) auch ausgeschlossen.
5) Die eventuelle Reklamation über die Datenbank wird innerhalb von 7 Tagen ab dem Zeitpunkt, wenn der Kunde den Zugang zu der Datenbasis bekommen hat, angenommen. Die Beschwerde ist nur dann begründet, wenn sie die Aktualität der Einträge (mit allen Daten) bei mehr als 3% der ungültigen Adressen betrifft.
Die Beschwerde über der fehlende oder momentan auf www.merkandi.de/pl/com/eu/fr/es/it/gr/ru nicht erreichbare Ware sowie Telefonnummer und E-Mail wird von uns nicht akzeptiert.
6) Alle Produkte und deren Beschreibungen auf der Website www.merkandi.de/pl/com/eu dienen nur als Information und sind kein Angebot im Sinne des
Bürgerlichen Gesetzbuches. Wir garantieren nicht und tragen keine Verantwortung für die Verfügbarkeit von Produkten, die auf www.merkandi.de/pl/com/eu/fr/it/es/gr/ru/ua/at/ch/co.uk/ng/za veröffentlicht wurden. Wir
behalten uns das Recht vor, Fehler in Übersetzung zu machen.

§ 10 Haftungsausschluss

1. Merkandi ist nicht verantwortlich dafür, dass die Plattform Merkandi gelegentlich, insbesondere wegen Wartungsarbeiten, für den Kunden nicht zuganglich wird, wenn der fehlende Zugang insgesamt nicht mehr als 5% in dem Kalenderjahr dauert, und wenn die längere Unterbrechung im Zugang nicht durch vorsätzliches Handeln oder grobe Unterlassung verursacht wird.
2. Merkandi ist nicht verantwortlich für die Richtigkeit und / oder Vollständigkeit der Information, Beratung und Empfehlungen, die auf der Website Merkandi
von dem Kunden angebracht werden, sowie nicht verantwortlich für Informationen, Ratschläge und Empfehlungen von den Großhandlungen aus der Datenbank von Merkandi.
3. Merkandi nimmt insbesondere keine Haftung für den Inhalt der Web-links, die mit dem Angebot verbunden sind, und auch für ihre Autoren. Merkandi haftet auch nicht für den Inhalt, die Geschäfte, oder Schäden, die aus der Nutzung solcher Links erfolgen.
4. Merkandi ist nicht verantwortlich für die Schäden, die durch Unfälle und Fehler bei der Verwendung von Soft-und Hardware, insbesondere durch technische Unfalle im Internet entstanden sind. Merkandi übernimmt insbesondere keine Haftung ohne Verschulden für Schäden, die wegen mangelhaften Zugangs zum Internet oder wegen des fehlerfreien Zugangs zum Internet oder wegen der Software oder Hardware-Verwendung bei Nutzung der Website Merkandi entstehen. Merkandi haftet auch nicht für fehlerhafte Ausführung der Vertragsleistungen wegen technischen Problemen mit Software, Hardware oder Internet. Dies gilt insbesondere für den Fall von Beschränkungen bei der Ausführung der Leistungen, die aus der Inkompatibilität mit den Parameter oder mit Client-Software oder deren Anbieter erfolgen.
5. Merkandi ist nicht verantwortlich für die Schäden, die aus der versehentlichen Verletzung einer vertraglichen Verpflichtung erfolgen. Dies gilt auch für die
unbeabsichtigte Verletzung der nicht relevanten Verpflichtung bei der Verhandlungen und für rechtliche Haftung wegen unbeabsichtigter Aktion.
6. Im Falle der Haftung, mit Ausnahme von der beabsichtigten Handlung, ist die Entschädigungsverpflichtung auf typische und vorhersehbare Schäden begrenzt, und in jedem Fall nur bis zu der durchschnittlichen Höhe der Schäden beschrankt.
7. Merkandi ist nicht verantwortlich für den gesamten Inhalt von Websites der Dritter, insbesondere für Online-Shops, deren Links direkt oder indirekt auf
der Plattform Merkandi auftreten.
8. Diese Haftungsbeschränkungen gelten auch für die gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter und Dritte, die dabei behilflich sind, die Leistungen zu
realisieren.
9. Merkandi betont, dass sich der Käufer und der Bieter vor den möglichen Schäden versichern können.
10.Alle Markenwaren, Warenzeichen sowie sämtliche Produktbilder, die auf dieser Seite verwendet wurden, sind Eigentum Ihrer rechtmäßigen Eigentümer und dienen nur der Beschreibung.

§ 11 Gerichtszuständigkeit und das anwendbare Recht

1. Für diesen Auftrag gilt das englische Recht. Die Anwendung des UN-Übereinkommens über den internationalen Warenkauf ist ausgeschlossen. Wegen
Vertragsparteien ist die Anwendung des Gesetzes über den Schutz der Rechte der Verbraucher ausgeschlossen.
2. Das Gericht in London ist örtlich zuständig für alle Verträge und Bestellungen, die anhand der Bedingungen für die Verwendung der Datenbank
abgeschloßen wurden. Merkandi hat auch das Recht, Klagen an das für den Kunden örtlich zuständige Gericht zu richten.

§ 12 Schlussbestimmungen

1. Es ist nicht gestattet, die Allgemeinen Bedingungen der Verträge und der Kundenaufträge einzubeziehen.
2. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages / Bestellung ganz oder teilweise rechtlich unwirksam sein, oder wenn sie in der Zukunft nicht mehr gültig werden, hat dies keine Auswirkung auf die Gültigkeit der Rest des Vertrages / Bestellung.
3. Die Parteien verpflichten sich, eine Eintragung, die rechtlich ungültig ist, mit einer anderen, die im wirtschaftlichen Hinsicht möglichst nah der
unwirksamen Eintragung ist, zu ersetzen.

 

4. Die o/g Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung der Datenbank auf der Plattform Merkandi. AGBs für Bestellung der Ware bei Merkandi sind hier zu finden: AGBs.

Kostenfreier NEWSLETTER

Tägliche Benachrichtigungen über neue Produkte und Neuigkeiten bei Merkandi.

Mit dem Abonnieren des Newsletters erklären Sie sich mit der Verarbeitung personenbezogener Daten zu Marketingzwecken einverstanden.